Konzertarchiv

16. Januar 2022, 11:00
Neujahrsmatinée
Herkulessaal München
Auf dem Programm unserer traditionellen Neujahrskonzerte steht auch 2022 der wohl berühmteste Jahresreigen der Musikgeschichte - Antonio Vivaldis Meisterwerk „Die vier Jahreszeiten“, eines der bekanntesten Werke des musikalischen Repertoires. Danach starten wir mit einer spritzigen und prägnanten Auswahl an Walzern und Polkas aus der Feder von Johann Strauß (Sohn) beschwingt und stimmungsvoll ins neue Jahr. Wir präsentieren nicht nur „Wiener Bonbons“, sondern wir reiten mit „Leichtem Blut“ im „Ninetta Galopp“ gemeinsam in das Land „Wo die Zitronen blüh‘n“. Kommen Sie mit uns mit!

Programm:

Antonio Vivaldi: Die Vier Jahreszeiten op. 8 Nr. 1-4
Johann Strauß (Sohn): Wiener Bonbons Walzer op. 307
Josef Strauß: Plappermäulchen,  Polka schnell op.245
Johann Strauß (Sohn): Ninetta-Galopp op. 450  
Johann Strauß (Sohn): Leichtes Blut, Polka schnell op. 319 
Johann Strauß (Sohn): Wo die Zitronen blüh'n op. 364
 

Violine: Eva Zavaro
Dirigent: Franz Schottky

 

14. Januar 2022, 19:30
Neujahrskonzert
Barocksaal in Tegernsee
Auf dem Programm unserer traditionellen Neujahrskonzerte steht auch 2022 der wohl berühmteste Jahresreigen der Musikgeschichte - Antonio Vivaldis Meisterwerk „Die vier Jahreszeiten“, eines der bekanntesten Werke des musikalischen Repertoires. Danach starten wir mit einer spritzigen und prägnanten Auswahl an Walzern und Polkas aus der Feder von Johann Strauß (Sohn) beschwingt und stimmungsvoll ins neue Jahr. Wir präsentieren nicht nur „Wiener Bonbons“, sondern wir reiten mit „Leichtem Blut“ im „Ninetta Galopp“ gemeinsam in das Land „Wo die Zitronen blüh‘n“. Kommen Sie mit uns mit!

Programm:

Antonio Vivaldi: Die Vier Jahreszeiten op. 8 Nr. 1-4
Johann Strauß (Sohn): Wiener Bonbons Walzer op. 307
Josef Strauß: Plappermäulchen,  Polka schnell op.245
Johann Strauß (Sohn): Ninetta-Galopp op. 450  
Johann Strauß (Sohn): Leichtes Blut, Polka schnell op. 319 
Johann Strauß (Sohn): Wo die Zitronen blüh'n op. 364
 

Violine: Eva Zavaro
Dirigent: Franz Schottky

 

NEWSLETTER
Nie mehr ein Konzert verpassen! Abonnieren Sie unseren Newsletter.