Konzertarchiv

15. Februar 2018, 20:00
Instrumentenporträt: Die Guqin
Münchner Künstlerhaus (Millerzimmer)
Die Guqin – auch Griffbrettzither genannt – ist ein klassisches chinesisches Musikinstrument mit sieben Saiten, welches seit mehr als 3000 Jahren gespielt wird. Für kein anderes Instrument gibt es ältere Überlieferungen von Musik. Der u.a. bei Sergiu Celibidache ausgebildete Dirigent und Musiker Lute Brommer beschäftigt sich seit 2009 intensiv mit der Guqin. Im Rahmen des Porträtkonzertes wird er die verschiedenen Klangmöglichkeiten der Guqin vorstellen und mehrere Originalwerke interpretieren.
 

Guqin performer: Lute Brommer

11. Februar 2018, 11:00
Matinée der Romantiker - dacapo präsentiert junge Solisten (II)
Herkulessaal der Residenz München
Die Brüder Manuel und Rafael Lipstein zählen zu den großen Talenten einer neuer Musikergeneration. Als Solisten an Klavier und Violoncello führen sie uns in die betörenden Klangwelten der Romantik: „Er ist der Paganini des Klavieres“, riefen die Zuhörer begeistert aus, als Chopin sein  Klavierkonzert Nr. 2 zum ersten Mal präsentierte. In seinen Rokoko-Variationen für Violoncello und Orchester A-Dur kombiniert Tschaikowsky Musikelemente des 18. Jahrhunderts mit denen der Spätromantik. Auch Schumanns Sinfonie Nr. 2, der krönende Abschluss unserer Matinée, erinnert im romantischen Kleide an die Musik der Bach-Ära.

Programm:

Pjotr Iljitsch Tschaikowsky:
 Rokoko-Variationen für Violoncello und Orchester A-Dur op. 33
Frédéric Chopin: Klavierkonzert Nr. 2 f-Moll op. 21
Robert Schumann: Sinfonie Nr. 2 C-Dur op. 61
 
Violoncello: Manuel Lipstein
Klavier: Rafael Lipstein
Dirigent: Franz Schottky

 
13. Januar 2018, 19:00
Neujahrskonzert
Barocksaal in Tegernsee

Auf dem Programm unseres Neujahrskonzerts stehen der wohl berühmteste Jahresreigen der Musikgeschichte  - Antonio Vivaldis „Die vier Jahreszeiten“ sowie die schönsten Melodien von Johann Strauss: Starten sie mit feurig-spritzigen Polkas und charmanten Klassikern des Walzerkönigs wie „Künstlerleben“ und dem „Kaiserwalzer“ in das Neue Jahr!

Programm:

Antonio Vivaldi: „Die Vier Jahreszeiten“ op. 8 Nr. 1 - 4
Johann Strauß (Sohn):  Waldmeister-Ouvertüre
Johann Strauß (Vater):  Cachucha-Galopp op. 97
Johann Strauß (Sohn):  Künstlerleben op. 316
Vergnügungszug - Polka schnell op. 281
Kaiserwalzer op. 437    

Violine: Simon Luethy
Dirigent: Franz Schottky
 
07. Januar 2018, 11:00
Neujahrsmatinée
Herkulessaal der Residenz München
Auf dem Programm unserer Neujahrsmatinée stehen der wohl berühmteste Jahresreigen der Musikgeschichte  - Antonio Vivaldis „Die vier Jahreszeiten“ sowie die schönsten Melodien von Johann Strauss: Starten sie mit feurig-spritzigen Polkas und charmanten Klassikern des Walzerkönigs wie „Künstlerleben“ und dem „Kaiserwalzer“ in das Neue Jahr!

Programm:

Antonio Vivaldi: „Die Vier Jahreszeiten“ op. 8 Nr. 1 - 4
Johann Strauß (Sohn): Waldmeister-Ouvertüre
Johann Strauß (Vater): Cachucha-Galopp op. 97
Johann Strauß (Sohn):  Künstlerleben op. 316
Vergnügungszug - Polka schnell op. 281
Kaiserwalzer op. 437
 
Violine: Hyojin Kim
Dirigent: Franz Schottky
 
06. Januar 2018, 19:00
Neujahrskonzert
Seeresidenz Alte Post in Seeshaupt
Auf dem Programm unserer Neujahrsmatinée stehen der wohl berühmteste Jahresreigen der Musikgeschichte  - Antonio Vivaldis „Die vier Jahreszeiten“ sowie die schönsten Melodien von Johann Strauss: Starten sie mit feurig-spritzigen Polkas und charmanten Klassikern des Walzerkönigs wie „Künstlerleben“ und dem „Kaiserwalzer“ oder „Wiener Blut“ in das Neue Jahr!

Programm:

Antonio Vivaldi: „Die Vier Jahreszeiten“ op. 8 Nr. 1 - 4
Johann Strauß (Sohn): Waldmeister-Ouvertüre
Johann Strauß (Vater): Cachucha-Galopp op. 97
Johann Strauß (Sohn): Künstlerleben op. 316
Vergnügungszug - Polka schnell op. 281
Kaiserwalzer op. 437
 
Violine: Hyojin Kim
Dirigent: Franz Schottky

NEWSLETTER
Nie mehr ein Konzert verpassen! Abonnieren Sie unseren Newsletter.