dacapo präsentiert junge Solisten

22. September 2024, 18:00
Münchner Künstlerhaus, Festsaal

Der Auftakt zur neuen Konzertsaison gehört den jungen Solisten, diese Tradition setzen wir auch in diesem Jahr fort. Im Münchner Künstlerhaus werden mit Peer Bohn (Violine) und Julius Egensperger (Klavier) zwei herausragende und hochtalentierte junge Musiker im Mittelpunkt stehen und gemeinsam mit dem erfahrenen Ensemble musizieren. Gleich zwei Mal steht Wolfgang Amadeus Mozart auf dem Programm. Das virtuose und spielerische 3. Violinkonzert in G-Dur „Straßburg” erklingt zum Auftakt, gefolgt vom eleganten und melodischen 12. Klavierkonzert in A-Dur, das mit seiner Leichtigkeit und Präzision das Publikum immer wieder aufs Neue begeistert. Die 43. Symphonie in Es-Dur „Merkur” von Joseph Haydn entführt uns dann mit symphonischer Brillanz in eine Welt voll klassischer Schönheit. Den krönenden Abschluss bildet Bedřich Smetanas sinfonische Dichtung „Die Moldau“, die mit ihren klangvollen Bildern auf eine musikalische Reise entlang des gleichnamigen Flusses geht.

Programm:
Wolfgang Amadeus Mozart: 3. Violinkonzert G-Dur KV 216 „Straßburg”
Wolfgang Amadeus Mozart: 12. Klavierkonzert A-Dur KV 414
Joseph Haydn: 43. Symphonie Es-Dur Hob I:43 „Merkur”
Bedřich Smetana: Die Moldau

Violine: Peer Bohn
Klavier: Julius Egensperger
Dirigent: Franz Schottky

Münchner Künstlerhaus, Festsaal

Lenbachplatz 8
80333 München

ANMELDEFORMULAR
Nie mehr ein Konzert verpassen! Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Wir verwenden Cookies!
Hey, diese Seite verwendet essentielle Cookies, um richtig zu funktionieren (Einstellungen).
Cookie-Einstellungen
Verwendung von Cookies
Ich verwende Cookies, um die grundlegende Funktionalität der Website sicherzustellen und Ihr Online-Erlebnis zu verbessern. Sie können sich jederzeit für jede Kategorie anmelden. Für weitere Informationen zu Cookies und anderen sensiblen Daten lesen Sie bitte die vollständige Datenschutzerklärung.
Mehr Informationen
Wenn Sie Fragen zu unserer Cookie-Richtlinien haben, kontaktieren Sie uns bitte.