dacapo präsentiert junge Solisten

24. April 2022, 11:00
Herkulessaal München
Dem musikalischen Nachwuchs die große Konzertbühne zu bieten, das gehört schon lange zum Selbstverständnis und zur Programmatik der Münchner Kammerphilharmonie dacapo. Ende April erwarten wir mit dem italienischen Flötisten Tommaso Benciolini einen jungen Solisten, der schon viele internationale Erfahrungen gesammelt hat. Seine letzten Auftritte führten ihn u.a. in die Berliner Philharmonie und in die Carnegie Hall in New York. Er wird das Flötenkonzert Nr. 2 von Wolfgang Amadeus Mozart interpretieren. Die in Murnau geborene Geigerin Xenia Bergmann begrüßen wir bereits das zweite Mal bei „dacapo präsentiert junge Solisten“, sie übernimmt den Solopart im Violinkonzert in e-Moll von Felix Mendelssohn Bartholdy. Edvard Grieg schrieb seine einzige Sinfonie in c-Moll bereits in jungen Jahren und wollte sie vor der Nachwelt versteckt halten. Zu unserem Glück ist ihm das nicht gelungen, seit den 1980er Jahren erlebte das Werk eine Renaissance in den Konzertsälen weltweit, vollkommen zu Recht!

Programm:

Niels Wilhelm Gade: „Mariotta” (Lustspiel-Ouvertüre Nr.1)
Wolfgang Amadeus Mozart: Flötenkonzert Nr. 2 D-Dur KV 314
Felix Mendelssohn Bartholdy: Violinkonzert e-Moll op. 64
Edvard Grieg: Sinfonie c-Moll

Violine: Xenia Bergmann
Flöte: Tommaso Benciolini
Dirigent: Franz Schottky

 

ANMELDEFORMULAR
Nie mehr ein Konzert verpassen! Abonnieren Sie unseren Newsletter.