dacapo präsentiert junge Solisten (I)

  • facebook   
18:00 Uhr | Sonntag | 15. Oktober 2017
imimimimim

Umrahmt von zwei der populärsten Werken Joseph Haydns, des Meisters der spritzigen Ideen, stehen an diesem Konzertabend drei ganz besondere instrumentale Solisten im Mittelpunkt: Franz Anton Hoffmeister, ein Zeitgenosse Mozarts, stellt mit seinem Konzert für Kontrabass die klanglichen und technischen Möglichkeiten des tiefen Strichinstruments vor. Die zarten Töne der Harfe kommen in  François-Adrien Boieldieus op. 82 eindrucksvoll zur Geltung. Ein weiterer Höhepunkt unseres Konzerts stammt aus der Feder eines großen Münchners: Franz Strauss, der Vater von Richard Strauss, war einer der angesehensten Waldhornvirtuosen seiner Zeit und schuf einige grandiose Werke für dieses Instrument. Mit Julian Schlootz (Kontrabass), Johanna Schellenberger (Harfe), Antonia Andersohn (Horn) und Finn Bohn (Horn), allesamt erstklassige junge Musikerinnen und Musiker, erwartet Sie als Auftakt der Konzertsaison ein musikalischer Hochgenuss mit vielen Überraschungen.

Programm:

Joseph Haydn: Ouvertüre D-Dur Hob. Ia:7
Franz Anton Hoffmeister: Konzert „Nr.1" für Kontrabass, obligate Violine und Orchester
François-Adrien Boieldieu: Harfenkonzert C-Dur op. 82
Franz Strauss: Hornkonzert c-Moll op. 8 (2. und 3. Satz)
Joseph Haydn: Symphonie Nr. 104 D-Dur „London" Hob. I:104
Concertante für zwei Hörner und Orchester in E-Dur (Edition Pizka)
 
Kontrabass: Julian Schlootz
Harfe: Johanna Schellenberger
Horn: Antonia Andersohn
Horn: Finn Bohn
Dirigent: Franz Schottky
Alle Rechte vorbehalten © kammerphilharmonie dacapo münchen | 2017