Matinée der Meisterwerke

13. März 2022, 11:00
Herkulessaal München

Joseph Haydn war ein ungeheuer produktiver Komponist. In der Matinée der Meisterwerke stehen zwei große Werke im Mittelpunkt: Das gleichermaßen elegante, wie virtuose Violinkonzert in C-Dur und das barock-luftige, aber ebenso kraftvolle Doppelkonzert für Violine und Klavier in F-Dur. Der auch bei vielen seiner Kollegen hochgeschätzte Komponist erweist sich mit beiden Stücken als traditionsbewusster und stilprägender Meister seines Fachs. „Air and Dance“ von Frederick Delius und die Serenade in C-Dur von Peter Iljitsch Tschaikowsky rahmen das diesmal besonders klassisch ausgewogene Konzertprogramm. Als Solisten sind Barbara Moser (Klavier) und Thomas Albertus Irnberger (Violine) verpflichtet.

Programm:


Frederick Delius: Air and Dance
Joseph Haydn: Violinkonzert C-Dur Hob. VIIa:1
Joseph Haydn: Doppelkonzert für Violine und Klavier  F-Dur Hob. XVIII:6
Peter Iljitsch Tschaikowsky: Serenade C-Dur op. 48
 

Violine: Thomas Albertus Irnberger
Klavier: Barbara Moser
Dirigent: Franz Schottky

ANMELDEFORMULAR
Nie mehr ein Konzert verpassen! Abonnieren Sie unseren Newsletter.