Festliche Adventsmatinée

05. Dezember 2021, 11:00
Herkulessaal München

Mit feierlichen Barockklängen stimmen wir in unseren traditionellen Konzerten zum Advent auf die besinnlichste Zeit des Jahres ein. Arcangelo Corellis eindrucksvolles Concerto grosso op. 6, „fatto per la notte di Natale“, zur Weihnacht komponiert, gehört zu den Meisterwerken barocker Instrumentalmusik. Mit zwei Violinkonzerten von Antonio Vivaldi und dem Violakonzert in G-Dur von Georg Philipp Telemann erweist sich der Solist Thomas Albertus Irnberger als ein eigenständiger Virtuose auf beiden Instrumenten. Vorspiel, Fuge und Choral zu „Vom Himmel hoch“ von Johann Sebastian Bach komplettieren den barocken Konzertteil, bevor die Serenade für Streichorchester op. 2 des in seinem Heimatland Polen bis heute hochgeschätzten Spätromantikers Mieczysław Karłowicz das gleichermaßen festliche, wie abwechslungsreiche Konzertprogramm beschließt.

Programm:

Arcangelo Corelli: Concerto grosso op. 6 Nr. 8 „Weihnachtskonzert“
Antonio Vivaldi: Violinkonzert „La Tempesta di Mare“ op. 8 Nr. 5
Antonio Vivaldi: Violinkonzert „La Caccia“ op. 8 Nr. 10
Georg Philipp Telemann: Violakonzert G-Dur
Johann Sebastian Bach: Vorspiel, Fuge und Choral zu „Vom Himmel hoch“ BWV 606, 700 und 248/9
Mieczyslaw Karlowicz: Serenade für Streichorchester op. 2

Violine und Viola: Thomas Albertus Irnberger
Dirigent: Franz Schottky

NEWSLETTER
Nie mehr ein Konzert verpassen! Abonnieren Sie unseren Newsletter.