Konzertarchiv

10. Februar 2019, 11:00
Mozart-Matinée
Herkulessaal in der Residenz München
Das musikalische Schaffen von Wolfgang Amadeus Mozart nimmt im Repertoire der Kammerphilharmonie dacapo von Anfang an einen zentralen Platz ein. Auch in der Saison 2018/19 widmen wir wieder eine unserer Münchner Sonntagsmatinéen dem reichhaltigen Werk des Meisterkomponisten. Die filigranen und wirkungsvollen Ouvertüren zu den frühen Opern „La finta giardiniera“ und „Apollo und Hyacinth“ und die viel später entstandene, so prägnante wie virtuose „Linzer Sinfonie“ rahmen das Klavierkonzert Nr. 2 von Ludwig van Beethoven. Als Solisten freuen wir uns auf den mehrfach ausgezeichneten, jungen Italiener Alberto Ferro, der bereits zum fünften Mal mit uns musizieren wird.

Programm:

Wolfgang Amadeus Mozart:
Ouvertüren zu „La finta giardiniera“ KV 196 und „Apollo und Hyacinth“ KV 38

Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur op. 19
Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie C-Dur KV 425 („Linzer“)

Klavier: Alberto Ferro
Dirigent: Franz Schottky
 
20. Januar 2019, 11:00
Neujahrsmatinée
Herkulessaal in der Residenz München

Auf dem Programm unserer Neujahrsmatinée steht auch 2019 wieder der wohl berühmteste Jahresreigen der Musikgeschichte  - Antonio Vivaldis „Die vier Jahreszeiten“. Außerdem erwarten Sie die schönsten Melodien von Johann Strauss, Josef Strauß und Eduard Strauß, starten sie mit feurig-spritzigen Polkas und charmanten Klassikern des Walzerkönigs wie „An der schönen blauen Donau“ und dem „Frühlingsstimmen-Walzer“ musikalisch in das Neue Jahr!

Programm:
 

Antonio Vivaldi: Vier Jahreszeiten op. 8 Nr. 1 - 4
Johann Strauß (Sohn): Leichtes Blut op. 319
Franz Lehár: Ballsirenen (Walzer)
Josef Strauß: „Ohne Sorgen!" Polka schnell op. 271
Johann Strauß (Sohn): „An der schönen blauen Donau“ op. 314 (mit Sopran)
Eduard Strauß: „Wo man lacht und lebt" Polka schnell op. 108
Johann Strauß (Sohn): „Frühlingsstimmen-Walzer“ op. 410 (mit Sopran)
Josef Strauß: „Extempore", Polka française op. 241

Violine: Thomas Albertus Irnberger
Sopran: Brigitta Simon
Dirigent: Franz Schottky

12. Januar 2019, 19:00
Neujahrskonzert
Barocksaal in Tegernsee

Auf dem Programm unseres Neujahrskonzertes steht auch 2019 wieder der wohl berühmteste Jahresreigen der Musikgeschichte  - Antonio Vivaldis „Die vier Jahreszeiten“. Außerdem erwarten Sie die schönsten Melodien von Johann Strauss, Josef Strauß und Eduard Strauß, starten sie mit feurig-spritzigen Polkas und charmanten Klassikern des Walzerkönigs wie „An der schönen blauen Donau“ und dem „Frühlingsstimmen-Walzer“ musikalisch in das Neue Jahr!

Programm:

Antonio Vivaldi: Vier Jahreszeiten op. 8 Nr. 1 - 4
Johann Strauß (Sohn): Leichtes Blut op. 319

Franz Lehár: Ballsirenen (Walzer)
Josef Strauß: „Ohne Sorgen!" Polka schnell op. 271
Johann Strauß (Sohn): „An der schönen blauen Donau“ op. 314 (mit Sopran)
Eduard Strauß: „Wo man lacht und lebt" Polka schnell op. 108
Johann Strauß (Sohn): „Frühlingsstimmen-Walzer“ op. 410 (mit Sopran)
Josef Strauß: „Extempore", Polka française op. 241

Violine: Thomas Albertus Irnberger
Sopran: Brigitta Simon
Dirigent: Franz Schottky
 
06. Januar 2019, 20:00
Neujahrskonzert
Bürgerhaus Pullach

Auf dem Programm unseres Neujahrskonzertes steht auch 2019 wieder der wohl berühmteste Jahresreigen der Musikgeschichte  - Antonio Vivaldis „Die vier Jahreszeiten“. Außerdem erwarten Sie die schönsten Melodien von Johann Strauss, Josef Strauß und Eduard Strauß, starten sie mit feurig-spritzigen Polkas und charmanten Klassikern des Walzerkönigs wie „An der schönen blauen Donau“ und dem „Frühlingsstimmen-Walzer“ musikalisch in das Neue Jahr!

Programm:

Antonio Vivaldi: Vier Jahreszeiten op. 8 Nr. 1 - 4
Johann Strauß (Sohn): Leichtes Blut op. 319
Franz Lehár: Ballsirenen (Walzer)
Josef Strauß: „Ohne Sorgen!" Polka schnell op. 271
Johann Strauß (Sohn): „An der schönen blauen Donau“ op. 314 (mit Sopran)
Eduard Strauß: „Wo man lacht und lebt" Polka schnell op. 108
Johann Strauß (Sohn): „Frühlingsstimmen-Walzer“ op. 410 (mit Sopran)
Josef Strauß: „Extempore", Polka française op. 241

Violine: Thomas Albertus Irnberger
Sopran: Brigitta Simon
Dirigent: Franz Schottky

NEWSLETTER
Nie mehr ein Konzert verpassen! Abonnieren Sie unseren Newsletter.